UNSERE MENSCHEN

(v.l.) Bereichsleiterin DGKP Gabriele Öhlerer, MBA, DGKP Doris Schleich, Pflegedirektorin Dr. Evelyn Fürtinger, MAS, und Stationsleiter DGKP Martin Weiner

DGKP Doris Schleich verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand

Nach einem erfüllten Berufsleben und fünf Jahren tatkräftiger Unterstützung im Landesklinikum Wiener Neustadt, verabschiedet sich DGKP Doris Schleich in die wohlverdiente Pension.

Seit 1980 stand Frau DGKP Doris Schleich im Dienste der Versorgung von pflegebedürftigen Menschen. Nach ihrer Diplo- mierung und mehreren Jahren Berufserfahrung im Burgenland, führte sie ihr Weg 1997 zum Landespflegeheim Wiener Neustadt, wo sie mit Herz und großem Engagement 15 Jahre lang auf der Wachkomastation arbeitete.


Seit 2012 unterstützte Frau DGKP Doris Schleich das Team der Neurologie des Landesklinikums Wiener Neustadt. „Trotz aller Strapazen, die diese herausfordernde Tätigkeit als Krankenpflegerin mit sich bringen, war es für mich immer mein Traumberuf“, erinnert sich Frau Schleich an ihr schönes und erfülltes Berufsleben zurück.


Als Einstieg in ihre neugewonnene Freizeit möchte Frau Schleich erst einmal viel von der Welt sehen. Die Kreuzfahrt ans Nordkap ist schon gebucht, wo sie den „längsten Tag“ live erleben möchte. Auch in Österreich möchte die abenteuerlusti- ge Burgenländerin hoch hinaus. Die Salzburger Berge üben schon seit jeher eine große Faszination auf sie aus und auch der Altstadt wird sie des Öfteren einen Besuch abstatten.


Ihre hilfsbereite Ader wird Frau Schleich weiterhin als Lesepatin in der Volksschule Rust ausleben, wo sie schon seit Jah- ren ehrenamtlich Kinder beim Lesen lernen unterstützt.


Pflegedirektorin Dr. Evelyn Fürtinger, MAS, verabschiedet die verlässliche und engagierte Mitarbeiterin mit Wehmut: „Wir werden Frau Doris Schleich vermissen und wünschen ihr alles Liebe und Gute für den wohlverdienten Ruhestand!“