UNSERE MENSCHEN

Landesrat Mag. Karl Wilfing gratulierte Dr. Erwin Schwaighofer zum interimistischen Ärztlichen Direktor und verabschiedete Dr. Friedrich Steger in die Pension.

Dr. Erwin Schwaighofer ist neuer interimistischer Ärztlicher Direktor

Landesklinikum Scheibbs: Der neue Ärztliche Direktor heißt Dr. Erwin Schwaighofer. Er übernimmt interimistisch die Leitungsfunktion in der Kollegialen Führung.

Der renommierte Orthopäde, Dr. Erwin Schwaighofer, folgt in die Fußstapfen von Dir. Dr. Friedrich Steger und führt ab 1. Jänner 2017 interimistisch gemeinsam mit Mag. Klaudia Watzinger und Andreas Zeilinger, MBA, das Landesklinikum Scheibbs.


„Zu seinem neuen Verantwortungsbereich zählen unter anderem die Koordination und Planung aller medizinischen Fachgebiete, die Mitarbeiterführung von 115 Personen (Mediziner und med.techn. Dienste) und die fachgerechte Ausbil- dung aller Ärztinnen und Ärzte. OA Dr. Erwin Schwaighofer ist selbstverständlich auch weiterhin als Orthopäde im Klini- kum tätig und kümmert sich in gewohnter Form um seine Patientinnen und Patienten. Ich wünsche Dr. Schwaighofer al- les Gute für seine neuen Aufgaben und viel Erfolg“, so Landesrat Mag. Karl Wilfing.


„Seit über 30 Jahren bin ich in NÖ als Arzt in öffentlichen Spitälern tätig. Ich durfte meine jeweiligen Arbeitgeber – insbe- sondere die NÖ Landeskliniken-Holding - als zuverlässige, moderne, innovative und vor allem Patienten und Mitarbei- tern gegenüber hoch schätzende Einrichtung erleben. Als langjähriger Betriebsrat, Allgemeinmediziner, Allgemeinchirurg und nicht zuletzt Leiter des orthopädischen Fachschwerpunktes durfte ich auch an unserer Entwicklung mit gestalten. Insbesondere die Einführung eines beinahe alle Berufsgruppen unserer Klinik betreffenden, umfassendes Behandlungs- konzeptes unserer orthopädischen Patienten bereitet uns allen große Freude und wird stetig auf den neuesten Stand ge- bracht. Ziel hierbei ist die durch die notwendige - im Regelfall operative Therapie - möglichst kurzfristige und damit Kom- plikationen reduzierende Unterbrechung der normalen Lebensumstände. Äußerst wertvoll erweist sich hier eine Vernet- zung mit über 150 europaweit "Gleichgesinnten" Kliniken. Die Zufriedenheit der Patienten und der große Zulauf sind un- sere Belohnung.

Da ich also seit vielen Jahren "mein" Krankenhaus mit Freude und stets positiver Erwartung betrete, möchte ich für uns alle meine Erfahrung als ärztlicher Direktor einsetzen. Ein besonderes persönliches Anliegen ist und bleibt natürlich auch weiterhin die kompetente Ausbildung aller jungen KollegInnen und die engagierte Fortbildung und der persönliche Ein- satz aller Angestellten unseres Klinikums zum Wohle der uns anvertrauten Hilfe suchenden. Gemeinsam mit der nieder- gelassenen Kollegenschaft (besonders darf ich hier unseren zuverlässigen Konsiliarfachärzten danken) werden wir auch Herausforderungen meistern: nicht besetzbare Ordinationen, Ansturm auf die Ambulanzen, nicht grenzenlos zunehmen- de Gesundheitsausgaben etc. Ein bisschen Humor und manchmal herzhaftes Lachen können auch nicht schaden“, blickt der neue interimistisch Direktor motiviert in die Zukunft.


Der in Ruprechtshofen aufgewachsene Mediziner feierte kürzlich seinen 60. Geburtstag und ist Vater von 3 erwachsenen Kindern. Tätig ist der renommierte Orthopäde bereits seit 1985 im Landesklinikum Scheibbs. Nach absolvierten Turnus- und Facharztausbildung zum Chirurgen und Unfallchirurgen, erweiterte der engagierte Mediziner sein Wissen auf dem Gebiet der Orthopädie und erwarb 2001 den Facharzttitel für Orthopädie. Seit Beginn an überzeugte Schwaighofer mit seinem überdurchschnittlichem Wissen und Können und setzte sich für die Anerkennung eines Fachschwerpunktes für Orthopädie ein, den er seit 2005 leitet. Auch eine Wahlarztordination gründete er im Jahr 2005 in Mank.