Landesklinikum Gmünd

Die ausgezeichnete Gmünder Orthopädie: (v.l.) Kaufmännischer Standortleiter Dipl. KH-BW Karl Binder, Ärztlicher Standortleiter Prim. Dr. Michael Böhm, Pflege- standortleiterin Herta Weissensteiner, MBA, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Standortleiter der Orthopädie OA Dr. Johannes Bräuner, Stationsleiterin DGKS Gerlin- de Hobiger und Ärztlicher Direktor Prim. Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger.

Die ausgezeichnete Gmünder RNS: (v.l.) Kaufmännischer Standortleiter Dipl. KH-BW Karl Binder, Ärztlicher Standortleiter Prim. Dr. Michael Böhm, Pflegestandortlei- terin Herta Weissensteiner, MBA, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Abteilungsleiter der RNS Prim. Dr. Peter Kellner, Stationsleiterin DGKS Heidemarie Schalko, Dr. Gunthild Knoll und Ärztlicher Direktor Prim. Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger.

Vor kurzem wurden die Ergebnisse der 12. Patientenbefragung präsentiert, die einmal mehr gezeigt haben, dass das Landesklinikum Gmünd zu den Besten zählt.

Insgesamt vier Urkunden brachten die Vertreterinnen und Vertreter des Gmünder Krankenhauses am 14. Dezember mit nach Hause, die persönlich von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf in der NÖ Landeskliniken-Holding Zentrale überge- ben wurden.


In der Kategorie „Die am besten bewertete Station pro Fach“ erreichte die Abteilung Orthopädie sowie die Abteilung Re- mobilisation und Nachsorge (RNS) 95,48 bzw. 97,21 von 100 möglichen Punkten und wurde mit dem jeweils 1. Platz aus- gezeichnet. „Holdingweit bei den drei am besten bewerteten Stationen (Kategorie Akutkrankenhäuser)“ erreichte die RNS ebenfalls den 1. Platz. Als Gesamthaus wurde das Landesklinikum Gmünd als 3.bestes Klinikum unter 300 Betten (neben den LK Scheibbs und Waidhofen/Ybbs) bewertet.


„Seit Beginn der Patientenbefragung im Jahr 2005 konnte das Landesklinikum Gmünd immer wieder in verschiedenen Kategorien hervorragende Ergebnisse erzielen“, freuen sich der Ärztliche Standortleiter Prim. Dr. Michael Böhm, Pflege- standortleiterin Herta Weissensteiner, MBA und der Kaufmännische Standortleiter Dipl. KH-BW Karl Binder, „aber gleich mit vier Urkunden ausgezeichnet zu werden ist schon etwas ganz Besonderes. Das belegt einmal mehr die qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung in unserem Haus, die allerdings nur mit hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möglich ist. Wir ersuchen auch weiterhin unsere Patientinnen und Patienten an den Befragungen teilzu- nehmen, denn Ihr Feedback ist unsere Grundlage für positive Veränderungen und Verbesserungen“.