UNSERE KLINIKEN

Prim. Univ.-Doz. Dr. Christian Bancher

12. Neurologiefrühling

Prim. Univ.-Doz. Dr. Christian Bancher lud auch heuer wieder gemeinsam mit seinem ehemaligen ersten Oberarzt der Neurologie am Landesklinikum Horn und nunmehrigen Chefarzt der Neurologischen Klinik am Helios-Klinikum Bad Saa- row, Deutschland, Doz. Dr. Konstantin Prass, MBA zum mittlerweile 12. Waldviertler Neurologiefrühling diesmal im Kunst- haus Horn. Das Thema der heurigen Fortbildungsveranstaltung lautete „Schlaf und Neurologie“.


Das Fachpublikum, bestehend aus rund 100 interessierten Personen aus dem Bereich der Neurologie, überwiegend Fachärzte, aber auch Neuropsychologen, Therapeuten und aus dem Bereich Pflege, verfolgte bei dieser Fortbildungs- veranstaltung Vorträge zu den Schwerpunkten „Die innere Uhr des Menschen, motorisches Lernen im Schlaf, Traumdeu- tung, Behandlung schlafstörender Faktoren, etc.  Das Konzept aus kurzen, hochqualitativen Vorträgen durch fachlich höchst kompetente Referenten aus drei Ländern hat sich in den letzten Jahren sehr bewährt.


Doz. Bancher erklärt: „Die Neurologie ist ein Zukunftsfach, nicht zuletzt wegen der zunehmenden Prävalenz neurologi- scher Erkrankungen mit dem steigenden Lebensalter und dem stetigen Zuwachs dieser Bevölkerungsgruppe. Chroni- sche Erkrankungen tragen in unterschiedlichen Altersklassen unterschiedliche Gesichter. Auch Schlafstörungen können neurologische Ursachen haben. Um diese Besonderheiten zu beleuchten, haben wir in diesem Jahr das Thema „Schlaf und Neurologie“ gewählt.“


An der Abteilung für Neurologie in Horn und Neuro-Rehabilitation in Allentsteig wird nicht nur weit über die Region hin- aus höchst anerkannte medizinische Versorgung angeboten. Damit die verantwortlichen Ärzte stets fachlich auf dem neuesten Stand gehalten werden, wird die Fortbildung auch in diesem Bereich groß geschrieben.