UNSERE KLINIKEN

Oben von links: Mag. Wolfgang Schrenk, stv. Pflegedirektorin Petra Pacher, Med. GF LK-Holding Dr. Markus Klammin- ger, SchülerInnen: Susanne Aigner, Markus Weber, Benedikt Wurz, Christoph Franz und Nico Hartner; Mitte von links: Regionalmanager Dr. Andreas Reifschneider, Vizebgm. Gerda Erdner, Julia Friedrich, Julia Lackner, Anna-Maria Duria- kova, Lisa Reither, Johannes Schmid, Anna Schermann, Tina Baumgartner, Mag.(FH) Kurt Weilinger, Mag. Claudia Steininger-Gurnhofer, NÖ Landtagspräsident Mag. Karl Wilfing, Prim. Dr. Roland Celoud und Mag. Franz Huber; Unten von links: Kimberly Stichauner, Jennifer Jahodinsky, Daniela Braun, Tamara Stichauner, Sejada Mujcinovic, Melanie Ederer und Sandra Baumgartner

Oben von links: Regionalmanager Dr. Andreas Reifschneider, Karl Maurer, Vzbgm. Gerda Erdner, Med GF LK Holding Dr. Markus Klamminger, Gerhard Beer, Marko Mrazek, Andrej Koleszar, Philip Rössler, Bernd Pfaffinger, Mag. Wolfgang Schrenk, Prim. Dr. Roland Celoud, Mag. Claudia Steininger-Gurnhofer, NÖ Landtagspräsident Mag. Karl Wilfing und Mag. Franz Huber; unten von links: Michaela Drautz, MSc, Tanja Mayer, Katharina Genuit, Cornelia Supper, Sandra Mairinger, Barbara Hickl, Manuela Breiner und stv. PD Petra Pacher

Oben von links: Regionalmanager Dr. Andreas Reifschneider, Barbara Hohenecker, MSc, Vzbgm. Gerda Erdner, stv. PD Petra Pacher, Med. GF LK Holding Dr. Markus Klamminger, Mag. Claudia Steininger-Gurnhofer, Denise Spitaler, Ta- mara Fally, Elmedina Spahic, Nadine Schuecker, Mag. Wolfgang Schrenk, Prim. Dr. Roland Celoud, NÖ Landtagspräsi- dent Mag. Karl Wilfing und Mag. Franz Huber; unten von links: Karin Steiger, Jennifer Brumüller, Martina Fechter, Betti- na Hartl, Mario Müllner und Michaela Schrottmeyer

Drei Ausbildungszweige feiern Abschluss

Horn -  Am 12. September 2018 verabschiedete die Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Horn 19 Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen bzw. -pfleger sowie 10 Pflegeassistenten und 12 OP-Assistenten in den Berufsalltag. Bei der feierlichen Diplomübergabe gratulierte der Präsident des NÖ Landtages Karl Wilfing in Ver- tretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den stolzen Absolventen.

Gesamt drei Jahre dauerte die Diplomausbildung an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege. In der Diplomausbildung wurde bereits auf das erweiterte Tätigkeitsfeld reagiert, neu im Gesetz verankerte Tätigkeiten im Lehrplan eingebaut und als Trainingssequenz im 3. Lernort (Krankenhaus) etabliert. Insgesamt schlossen 19 Personen ihre Ausbildung ab, davon 3 ausgezeichnete Erfolge, 11 gute Erfolge, 5 Erfolge.

Die seit 2016 angebotene Berufsausbildung zum Pflegeassistenten schlossen heuer 10 Personen ab, davon 8 ausge- zeichnete Erfolge, 1 guter Erfolg, 1 Erfolg.

Weiters konnte eine Ausbildung in den Medizinischen Assistenzberufen (MAB) erfolgreich beendet werden: Es feierten 12 Damen und Herren ihren Abschluss als Operationsassistenten, davon 6 ausgezeichnete Erfolge, 4 gute Erfolge, 2 Erfolge.


Die feierliche Übergabe der Dekrete fand mit zahlreichen Ehrengästen im Vereinshaus Horn statt. Der Präsident des NÖ Landtages Karl Wilfing gratulierte den Absolventinnen und Absolventen mit anerkennenden Worten und Glückwün- schen für die Zukunft: „Die Gesellschaft braucht Menschen wie euch, Nächstenliebe und Empathie sind wichtig im Pflegeberuf, der euch eine Berufung ist, denn im Endeffekt kommt es immer auf die Menschen an.“


Schuldirektor Mag. Wolfgang Schrenk wandte sich ebenfalls an die Absolventinnen und Absolventen aller Ausbildun- gen: „In einem hochwertigen, intra- und extramuralen Gesundheitssystem sind die Pflegeberufe besonders wesentli- che Bausteine. Sie sind nun Teil dieses „Puzzles“, Sie haben in Ihrer Ausbildung Herz, Einsatz und Ehrgeiz in Theorie und Praxis gezeigt. Ich entlasse Sie guten Gewissens in die Berufswelt und wünsche Ihnen viel Erfolg, Freude im Beruf und bei der Arbeit am Patienten.“


Die Jahrgangssprecher bedankten sich mit herzlichen und persönlichen Worten bei ihren Klassenlehrern und hoben den Gemeinschaftsgeist und ihre Weiterentwicklung im Laufe der Ausbildungszeit hervor.