UNSERE MENSCHEN

(v.l.) Sitzend: Lonetta Brunner, Marija Roksa, Cornelia Primmer, Roland Schmelz, Barbara Manuela Artlieb, Gerda Maria Ponzer. Stehend: Jasmin Mönig, Sebastian Hä- ring, Alexandra Weiss, Andreas Haftner, Cornelia Monihart, Silvia Ullrich, Eva Hudecova, Dipl.KH-BW Brigitte Straub, Roman Gaal, MSc, MAS (NÖ Landeskliniken-Hol- ding), Stv. Regionalmanagerin Weinviertel Jutta Stöger, Landesrat Mag. Karl Wilfing, Bürgermeister Christian Gepp, Stv. Dir. Karina Ratzenberger, Bürgermeister Helmut Laab, Pflegedienstleitung Maria Bürgmayr, kaufm. Dir. DKBW Anton Hörth,  Eveline Lausch, Peter Kirchner (AMS Hollabrunn), Tamara Bauer, Dragana Jovanovic, An- dreas Kienast

Diplom- und Abschlussfeier an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Stockerau

Am 02.02.2017 verabschiedete die Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Stockerau 9 Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen bzw. -pfleger sowie 17 Pflegeassistentinnen und Pflegeassistenten in den Berufsalltag. Bei der feierlichen Diplomübergabe gratulierte Landesrat Mag. Karl Wilfing in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll den stolzen Absolventen.

Insgesamt drei Jahre und 4.600 Stunden Theorie und Praxis dauerte die Ausbildung der Diplomanden sowie ein Jahr und 1.600 Stunden Theorie und Praxis umfasste die Ausbildung der PflegeassistentInnen, in denen umfangreiches theoreti- sches und praktisches Wissen im Bereich der Krankenpflege vermittelt wurde. Die Qualität der Ausbildung zeigt sich in den Ergebnissen der absolvierten Prüfungen: 2 SchülerInnen schlossen ihre Ausbildung mit ausgezeichneten Erfolg, 2 mit gutem Erfolg sowie 22 mit Erfolg ab - und können nun ihre Arbeit in der Krankenpflege aufnehmen.

Die feierliche Übergabe der Dekrete fand mit zahlreichen Ehrengästen im Lenausaal des Veranstaltungszentrums Z2000 Stockerau statt. Landesrat  Mag. Karl Wilfing gratulierte den Absolventinnen und Absolventen mit anerkennenden Wor- ten und Glückwünschen für die Zukunft.


Dir.-Stv. Karina Ratzenberger bedankte sich in Ihrer Rede bei allen, die am Gelingen der Ausbildung beteiligt waren: dem Schulteam, den Vortragenden, allen Bediensteten der Praktikumsstellen, den Verantwortlichen der Kollegialen Führung, dem Regionalmanagement, der NÖ Landeskliniken-Holding sowie bei den zuständigen Politikern des Landes NÖ und nicht zuletzt bei den Familien und Angehörigen der AbsolventInnen, die durch ihre Unterstützung und gelebtes Ver- ständnis mit zum Erfolg beigetragen haben.