UNSERE MENSCHEN

Absolventinnen und Absolventen mit Schulteam und Ehrengästen

Diplomfeier der dreijährigen Ausbildung 

15 Schülerinnen und 2 Schüler nahmen am 23. Februar 2017 ihre heiß ersehnten Diplome entgegen. Insgesamt 3 Jahre dauerte die Ausbildung an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Amstetten, wo umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Pflege vermittelt wurde. Die Qualität der Ausbildung zeigt sich in den Ergebnissen der Diplomprüfungen. 5 schlossen ihre Ausbildung mit ausgezeichnetem, 5 mit gutem und 7 mit Erfolg ab und können nun ihre Tätigkeit in der Gesundheits- und Krankenpflege aufnehmen.

Die Festrede und feierliche Übergabe der Diplome fand durch Bundesrat Ing. Andreas Pum, in Vertretung von Landes- hauptmann Dr. Erwin Pröll, mit zahlreichen Ehrengästen, im Festsaal Amstetten-Mauer statt und gratulierte den neuen Diplom-Krankenpflegerinnen und -pfleger zum eingeschlagenen Berufsweg. Der Direktor, Christian Anders, MSc, der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege bedankt sich bei allen die am Gelingen der Ausbildung beteiligt sind. In seiner Ansprache betont er: „Ich freue mich sehr darüber, dass ein Großteil der Absolventinnen und Absolventen eine fixe Arbeitsplatzzusage haben, dies zeigt den besonderen Bedarf an Personen mit dieser Ausbildung und ich wün- sche Ihnen für die Zukunft alles Gute.“