UNSERE MENSCHEN

Die  neuen  Mitarbeiterinnen  und  Mitarbeiter  des  Universitätsklinikums  St.  Pölten   im Dezember 2017: DGKP Katja Kothbauer, DGKP Carina Starkl, DGKP Marcel Gattringer, Jan Grabner, Ass. Dr. Adrian Rusa, DGKP Michaela Denk, Sandra Etlinger, Bianca Kranister, Dr. Andreas Schwinghammer, Günther Kaswurm, DGKP Reinhard Fahrngruber, Birgit Wolfsberger, Dr. Maria Gottsbachner, Michaela Heß

Willkommenstag

Über  3.000  Mitarbeiterinnen  und  Mitarbeiter  sind  im Universitätsklinikum St. Pölten beschäftigt. Der monatliche Mitarbeiterein- führungstag bietet allen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, das Universitätsklinikum St. Pölten an ihrem ers- ten Arbeitstag näher kennenzulernen und einen Blick hinter die Kulissen des Klinikalltags zu bekommen.

Der Tag beginnt mit einer Begrüßung und nützlichen Informationen zur NÖ Landeskliniken- Holding, dem NÖ Gesundheits- und Sozial- fonds und zum Klinikum durch die Klinikleitung. Bei weiteren interessanten Vorträgen der Personalstelle, des Betriebsrates bis hin zum aktuellen  Baufortschritt  am  Universitätsklinikum  St.  Pölten  erhalten  die  neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Informationen aus erster Hand und lernen dabei ihre Ansprechpartnerinnen und -partner kennen.


Im Anschluss bietet eine Führung durch das Klinikumsareal einen Blick hinter die Kulissen. Besichtigt werden eine Bettenstation, das Lo- gistikzentrum mit Hochregallager und der haustechnische Bereich führt zur Luft- und Heizungsversorgung im Untergeschoss des Univer- sitätsklinikums St. Pölten.


Besonders  der  Einblick  in  das  Logistikzentrum  stellt  für  das  neue  Personal  einen besonderen Programmpunkt dar.  Dabei werden interessante Zahlen und Fakten vermittelt. Die Abteilung Logistik mit 77 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gliedert sich in die Bereiche Materialwirtschaft, Wäschelogistik und Hol- und Bringdienst. Das Logistikzentrum St. Pölten versorgt   die   Kliniken   St.   Pölten-Lilien- feld,   Melk,   Mauer,   Amstetten,   Scheibbs   und Waidhofen/Ybbs - mit Materialwirtschaftsgütern und Medikamenten, Verbrauchsarti- keln und aufbereiteten Medizinprodukten.


Zum  Abschluss  dieses  informativen  Einführungstages  gab  es  noch  ein  gemeinsames Mittagessen im Mitarbeiterrestaurant des Uni- versitätsklinikums.