UNSERE KLINIKEN

(v.l.) DKKP Melanie Aigner, Stationsleitung DGKP Maria Geisler, Stationsleitung HEB Petra Riesenhuber, OA Dr. Brigitta Török, Hebamme Melanie Huber, Prim. Dr. Andreas Pfligl, Ana- Raluca Ofrim, Stefan Ofrim und Melania Ofrim

Das 500. Baby ist da!

Auf der Abteilung Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Landesklinikums Amstetten gab es Grund zur Freude: Baby Melania ist bereits das 500. Baby im heurigen Jahr.

Die überglücklichen Eltern Ana-Raluca und Stefan Ofrim halten auf der Neonatologie der Geburtsstation Amstetten ihre Tochter Melania im Arm. Sie kam am 9.7. bereits in der 35. Schwangerschaftswoche auf die Welt und wiegt 2330g und ist 48 Zentimeter groß und muss deshalb noch ein paar Tage auf der Neonatologie zur Überwachung bleiben.

Prim. Dr. Andreas Pfligl und die Mitarbeiter der Abteilung gratulieren den glücklichen Eltern und führen die anhaltenden hohen Geburtenzahlen im Landesklinikum Amstetten auf die familienfreundliche Stimmung und die beste Versorgung bei Frühgeburten ab der 34. Schwangerschaftswoche zurück. Die moderne, familienfreundliche Geburtshilfe des Klini- kums mit vier neuen Kreißsälen und einer Gebärbadewanne profitiert dank des hervorragenden Rufes vom Geburten- wachstum trägt ihren Teil dazu bei. Es wird aber auch die familiäre und individuelle Betreuung durch das Team der Ge- burtshilfe geschätzt.