UNSERE MENSCHEN

(v.l.) Mag. Franz Huber (Kaufmännischer Direktor), RT Andreas Weber, Maria Steininger, MSc, Prim. Dr. Gabriele Benetka (Leiterin des Instituts für Klinische

Pathologie und Molekularpathologie), Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher (Ärztlicher Direktor und Leiter des Instituts für Radiologie und interventionelle

Radiologie)

Neue Leitungen medizin-technisches Personal

Mit 1. Mai 2017 übernahm RT Andreas Weber die Leitung des radiologisch- technischen Personals der Radiologie und Margit Steininger, MSc, die Leitung der Berufsgruppen des medizin-technischen Dienstes am Landesklini- kum Horn.

Die Gruppe des medizin-technischen Personals am Landesklinikum Horn umfasst mittlerweile 55 Mitarbeiter, wel- che in den verschiedensten Bereichen des Hauses tätig sind.

Diese Berufsgruppen leisten in der Pathologie und in der Radiologie unterstützende Arbeit bei der medizinischen Diagnostik und umfassen die Bereiche Biomedizinische Analytiker, Laborgehilfen, Medizinisch-technische Fachkräf- te sowie Radiologietechnologen.


Um diese Berufsgruppen auch organisatorisch und fachlich besser koordinieren zu können wurden zwei neue Füh- rungskräfte bestellt.


Andreas Weber ist 45 Jahre, verheiratet, Vater eines Sohnes und leitet seit kurzem die Berufsgruppe der Radiologie- technologen, welche 32 Personen umfasst.

1995 – 1998 absolvierte er die Akademie für den radiologisch technischen Dienst im AKH in Wien und diplomierte im Oktober 1998. Noch im selben Jahr begann er im Krankenhaus Horn in der Nuklearmedizin, wechselte dann nach Wien ins AKH in die Abteilung Osteologie. Im März 2004 kehrte er ans Landesklinikum Horn zurück und ist seitdem im Institut für Radiologie tätig und seit 1. Mai 2017 leitender Radiologietechnologe.


Margit Steininger, MSc, seit 1. August 2013 im Institut für Klinische Pathologie und Molekularpathologie tätig, absol- vierte die Schule für den Medizinisch-Technischen Laboratoriumsdienst am AKH Wien und diplomierte im Novem- ber 1985. Anschließend war sie an der Universität für Bodenkultur Wien und im Landesklinikum Melk tätig. Frau Steininger ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern und leitet ebenfalls seit 1. Mai 2017 die medizinisch-techni- sche Berufsgruppe des Institutes für Pathologie, welche 25 Mitarbeiter umfasst.


Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher erklärt: „Mit Margit Steininger und Andreas Weber konnten wir zwei kom- petente und erfahrene Mitarbeiter für unser Führungsteam gewinnen. Sie verfügen über hohe fachliche und soziale Kompetenz und sind für die neuen Aufgaben bestens gerüstet. Ich freue mich auf eine erfolgreiche und gute Zusam- menarbeit und wünsche beiden alles Gute für ihre neue Aufgabe.“