UNSERE MENSCHEN

1. Reihe sitzend v.l.: Dr. Silvia Bodi, MSc, Dr. Andreas Reifschneider; Landtagsabgeordneter Franz Mold, Nationalratsabgeordnete Angela Fichtinger, Landesrat Dr. Martin Eichtinger,  Hermine Mayrhofer, interim. Dir. Mag. Ph. Dr. Martina Grubmüller, wHR Dr. Michael Widermann, Mag. Silvia Moser und Bürgermeister Herbert Prinz; 2. Reihe v.l.: DGKP Robert Eberl, akad. gepr. Pflegedirektor, Dipl. KH-BW Franz Waldecker, Mag. Maria Klein, Be- triebsrätin Gertrude Hofbauer, Kfm. Direktor Mag. Franz Huber, Elisabeth Mayerhofer, MSc; Herta Pfeffer, Anita Hauer, BSc, Marika Altbart, Marina Le- henbauer, MSc, Katharina Heindl, BSc,  Alexandra Hahn, MSc, Elisabeth Glaser, Prim. Dr. Winfried Strohmayr und  Mag. Hermann Neumeister; 3. Rei- he v.l.: Claudia Wilhelm, Sonja Hofbauer, Nicole Plocek, Jacqueline Fillek, Karin Pichler, Verena Dryje, Petra Höbarth, Stefanie Weissinger, Veronika Safránková, Kerstin Marchsteiner, Marlies Knapp, Nina Tüchler, Anja Michter, Angela Allinger und DGKP Andreas P. Lausch, MSc, MAS, MBA; 4. Rei- he v.l.:  Sandra Poinstingl, Michael Kospitza, Gabriele Kling, Verena Stütz, Lisa Fuß, Sarah Krenn, Michael Neuhold, Sandra Kaltenböck, Karin Tauber, Lorena Hagmann, Michaela Reisinger, Sonja Körner und  Alexander Kropik

Diplome feierlich überreicht

Zwettl – 24 Absolventinnen und Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Zwettl nahmen am 31. August bei der feierlichen Diplomfeier im Stadtsaal Zwettl ihre heiß ersehnten Diplome entgegen.

Insgesamt drei Jahre dauerte die Ausbildung an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, in denen den Schülerinnen und Schülern umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Krankenpflege ver- mittelt wurde.

Unter den zahlreichen Ehrengästen befanden sich unter anderem die Abgeordnete zum Nationalrat Angela Fichtinger und Landesrat Martin Eichtinger in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, der den Absolventinnen und Absolventen zu ihrem Diplom mit lobenden Worten gratulierte und ihnen für die Zukunft alles Gute wünschte.


„Von unseren 21 Absolventinnen und 3 Absolventen haben 3 mit ausgezeichnetem und 12 mit gutem Erfolg abgeschlos- sen“, zeigt sich die interimistische Direktorin Martina Grubmüller stolz und ergänzt: „Die Absolventinnen und Absolventen tragen nun den Titel Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. -pfleger. Den besonderen Bedarf an Men- schen mit dieser Ausbildung zeigt, dass bereits jetzt ein Großteil der Absolventinnen und Absolventen eine fixe Arbeits- platzzusage haben.“