UNSERE MENSCHEN

Die TeilnehmerInnen aus dem LK Scheibbs am vierten Vision Run

Sport ist gesund und mach Spaß

Die MitarbeiterInnen des Landesklinikums gehen mit gutem Beispiel voran und beweisen, dass Sport nicht nur gesund ist, sondern vor allem auch Spaß macht. Durch das sportliche Engagement konnte obendrauf ein Spen- denbetrag von € 420,- für ausgewählte Projektpartner erreicht werden.

Die SportlerInnen aus dem Landesklinikum Scheibbs beteiligten sich auch heuer wieder beim 4. Vision Run bunt ge- mischt aus allen Berufsgruppen des Hauses. Durch die hohe Teilnehmerzahl konnte ein Spendenbetrag von € 420,- alleine aus dem LK Scheibbs erreicht werden.

Die gemeinsame Anreise mit dem Bus, die besondere Stimmung beim Vision Run und nicht zuletzt das kulinarische Angebot machen den Event zu einem besonderen sportlichen Ereignis. Der größte Gewinn sind jedoch die gemeinsa- men Trainings, die den einen oder anderen zum Sport motivieren und bestimmt auch noch nach dem Wettkampf weitergeführt werden.

„Der Vision Run motiviert zu sportlichem Engagement für einen guten Zweck – eine schöne Kombination, die wir gerne unterstützen. Wir freuen uns, dass auch heuer viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitgemacht haben und dürfen sogar einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen. Die Startgelder hat die NÖ Landeskliniken-Holding über- nommen. Insgesamt konnten wir eine Spende von über 7.000 € erzielen. Die Spenden ergehen an Sozialberatung.- Nothilfe, Team Aigner, Emmaus St. Pölten, Verein e.motion und die Tagesstätte St. Pölten“, freuen sich der kaufmän- nische Geschäftsführer Dipl. KH-BW Helmut Krenn und der stellvertretende medizinische Geschäftsführer Dr. Mar- kus Klamminger.


Der Vision Run fand beim Ratzersdorfer See statt. Die Anmeldung erfolgte in 3-Teams in der Kategorie Lauf oder Walk/Smoovey. Die NÖ-Landeskliniken-Holding gewann bereits zum vierten Mal in Folge den Wanderpokal als Or- ganisation mit den meisten StarterInnen. Pro Starter wird ein Betrag von € 10,- an ausgewählte Projektpartner ge- spendet.