UNSERE MENSCHEN

Die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums St. Pölten  im Juni 2017: Maria Zangerl, Nicole Buhl, Tamara Zainzinger, Tamara Jilg, Elke Hötzinger, Prim. Dr. Andreas Maieron, Peter Barnert, Marion Rester, BSc, Claudia Edlinger, Beatrix Probst, Andrea Schabhüttl, Angela Schmid, Ass. Dr. Florian Sperl, Melanie Hasslinger, Doris Weidinger, Dr. Ali Atici, Ass. Dr. Eva Slana, Dr. Barbara Aichmair, Denise Hofbauer, Ass. Dr. Wolfgang Weber

Einblick in das Logistikzentrum

Über  3.000  Mitarbeiterinnen  und  Mitarbeiter  sind  im Universitätsklinikum St. Pölten beschäftigt. Der monatli- che Mitarbeitereinführungstag bietet allen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, das Uni- versitätsklinikum St. Pölten an ihrem ersten Arbeitstag näher kennenzulernen und einen Blick hinter die Kulis- sen des Klinikalltags zu bekommen.

Der Tag beginnt mit einer Begrüßung und nützlichen Informationen zur NÖ Landeskliniken- Holding, dem NÖ Ge- sundheits- und Sozialfonds und zum Klinikum durch die Klinikleitung. Bei weiteren interessanten Vorträgen der Per- sonalstelle, des Betriebsrates bis hin zum aktuellen  Baufortschritt  am  Universitätsklinikum  St.  Pölten  erhalten  die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Informationen aus erster Hand und lernen dabei ihre Ansprechpartnerin- nen und -partner kennen.


Im Anschluss folgt eine praktische Brandschutzschulung durch die Betriebsfeuerwehr des Universitätsklinikums St. Pölten. Hier wird unter anderem die korrekte Handhabung der verschiedenen Feuerlöscher sowie das richtige Ver- halten im Brandfall vermittelt. Bei der Simulation  eines  Brandes  können  sich  die  neuen  Kolleginnen  und  Kolle- gen  mit  dem Umgang eines Feuerlöschers vertraut machen.


Die Führung durch das Klinikumsareal bietet einen Blick hinter die Kulissen. Besichtigt werden eine Bettenstation und das Logistikzentrum mit Hochregallager.


Besonders  der  Einblick  in  das  Logistikzentrum  stellt  für  das  neue  Personal  einen besonderen Programmpunkt dar.  Dabei werden interessante Zahlen und Fakten vermittelt. Die Abteilung Logistik mit 77 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gliedert sich in die Bereiche Materialwirtschaft, Wäschelogistik und Hol- und Bringdienst. Das Logistik- zentrum St. Pölten versorgt die Landeskliniken St. Pölten-Lilienfeld, Melk, Mauer, Amstetten, Scheibbs und Waidho- fen/Ybbs - mit Materialwirtschaftsgütern und Medikamenten, Verbrauchsartikeln und aufbereiteten Medizinpro- dukten.


Zum  Abschluss  dieses  informativen  Einführungstages  gab  es  noch  ein  gemeinsames Mittagessen im Mitarbei- terrestaurant des Universitätsklinikums.