UNSERE MENSCHEN

(v.l.) 1. Reihe sitzend: Robin Fraberger, Krisztina Radó, Eva Fessl, Heidemarie Danzinger, Karin Axmann, Daniela Fux, Marion Kikecz, Sebastian Forstner

2. Reihe stehend: Prim. Prof. Univ. Doz. Dr. Manfred Weissinger, Dipl. KH-BW  Helmut Krenn, Landtagsabgeordneter Franz Mold, Bürgermeister Her- bert Prinz, Bezirkshauptmann Dr. Michael Widermann, Nationalratsabgeordnete Bgm. Angela Fichtinger, Prim. Dr. Winfried Strohmayr, Brigitte Gri- mus, Silvia Fuchs, Andreas Lausch,MSc, MAS, MBA, Landesrat DI Ludwig Schleritzko, Betriebsrat Gertraud Hofbauer, Sylvia Pistracher, Pflegedirek- tor Robert Eberl, Sabine Waldhäusl, Regionalmanager Dr. Andreas Reifschneider, Roswitha Sotny, Dir. Hermine Mayrhofer, Hofrat Dr. Robert Kellner, Kaufm. Standortleiter Dipl. KH-BW Franz Waldecker, Roman Gaal, MSc, MAS, NÖGUS Stellv. Geschäftsführerin Dr.in Edith Bulant-Wodak, Kurt Stein- bauer, Leiter AMS

Erste Absolventen der Pflegeassistenz

11 Schülerinnen und 2 Schüler nahmen am 31. Juli ihre heiß ersehnten Zeugnisse entgegen. Insgesamt 1 Jahre dauerte die Ausbildung an der allgemeinen Schule für  Gesundheits- und Krankenpflege in Zwettl, wo umfang- reiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Pflege vermittelt wurde. Die Qualität der Ausbil- dung zeigt sich in den Ergebnissen der Prüfungen. 9 schlossen ihre Ausbildung mit ausgezeichnetem, 2 mit gutem und 2 mit Erfolg ab und können nun ihre Tätigkeit in der Gesundheits- und Krankenpflege aufnehmen.

Die Festrede und feierliche Übergabe der Zeugnisse fand im Festsaal des Landesklinikums Zwettl durch Landesrat und NÖGUS-Vorsitzendem Ludwig Schleritzko in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner statt: „Der Pflegeberuf ist ein Zukunftsberuf. Deshalb bieten wir mit den NÖ Gesundheits- und Krankenpflegeschulen Aus- und Weiterbildungen am Puls der Zeit. Davon profitieren unsere Pflegeexperten und schlussendlich auch die Patientinnen und Patienten in Niederösterreich. Herzliche Gratulation an alle Absolventinnen und Absolventen und alles Gute für ihre Zukunft.“


Zahlreiche Ehrengäste gratulierten den neuen Pflegeassistentinnen und Pflegeassistenten zum eingeschlagenen Be- rufsweg. Hermine Mayrhofer, Direktorin der Schule für allgemeine  Gesundheits- und Krankenpflege bedankt sich bei allen die am Gelingen der Ausbildung beteiligt sind, dem Schulteam, den Vortragenden, allen Bediensteten auf den Praktikumsstellen, den Verantwortlichen der Kollegialen Führung, dem Regionalmanagement, der NÖ Landeskliniken- Holding, sowie bei den zuständigen Politikern des Landes NÖ. Sie gratulierte allen Absolventen mit lobenden Worten, wünschte Ihnen für die Zukunft alles Gute und freute sich besonders über die hohe fachlich soziale Kompetenz und die persönliche Weiterentwicklung während der Ausbildung.