UNSERE MENSCHEN

DGKP Johannes Fessl freut sich über die mit Auszeichnung absolvierte Sonderausbildung. Pflegestandortleiterin DGKP Herta Weissensteiner, MBA, und Stationsleiter DGKP Jürgen Mayer gratulieren herzlich.

Sonderausbildung "Pflege im OP-Bereich"

GKP Johannes Fessl vom Landesklinikum Gmünd absolvierte die Sonderausbildung „Pflege im OP-Bereich“ in St. Pöl- ten mit ausgezeichnetem Erfolg.

Johannes Fessl ist diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger im OP im Landesklinikum Gmünd. Vor kurzem konnte er sein mit ausgezeichnetem Erfolg bestandenes Diplom für Pflege im OP-Bereich in St. Pölten entgegen nehmen.


Die neunmonatige Sonderausbildung an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in St. Pölten umfasste 500 Stunden Theorie und 600 Praxis in den Bereichen spezielle Pflege im Operationsbereich, Planung und Organisation im Operati- onsbereich, Grundlagen der Pflegeforschung, Hygiene, chirurgische Anatomie, Medizintechnik, Grundlagen der Anästhe- sie und Pharmakologie sowie Kommunikation und Ethik. Zusätzlich konnte er im Zuge seiner Ausbildung auch den Steril- gutlehrgang absolvieren. Bei seiner Abschlussarbeit behandelte Johannes Fessl das Thema „Lagerungen im OP – Schnitt- stellenproblematik im OP im Hinblick auf Lagerungen perioperativ“.


Pflegestandortleiterin DGKP Herta Weissensteiner, MBA freut sich über den Erfolg von Johannes Fessl: „Auf unsere bes- tens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wir sehr stolz. Diese Ausbildung ist wieder ein großer Beitrag zur qualitäts- und zukunftsorientierten Ausrichtung des Landesklinikums Gmünd.“