UNSERE KLINIKEN

Freuten sich mit Gewinner Lukas Steyrer (Mitte) über eine Reise nach Los Angeles: (v.l.) Pflegedirektor-Stellvertreterin OSr. DGKP Gabriele Rudorfer, der Ärztliche Leiter der Blutbank am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf, Prim. Dr. Harald Rubey, Kaufmännischer Direktor-Stellvertreter Dipl. KH-BW DI Karl Schreiber, MTF Edith Schmerold und MTF Christiana Madner von der Blutbank Mistelbach

Preise für Blutspender

MISTELBACH –  Unter dem Motto „ECHTE  HELDEN  BLUTEN.  SPENDE  BLUT.

RETTE LEBEN.“ haben die NÖ Landeskliniken-Holding und das Rote Kreuz Niederösterreich auch heuer wieder - auf Initiative von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf - zum gemeinsamen Blutspenden aufgerufen.

„Wir haben im Zeitraum von 31 Tagen 8.000 Blutspender gezählt. Das ist ein großartiger Wert von 258 Spendern pro Tag, womit wir einmal mehr sehen, dass die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher gegenseitige Unterstüt- zung und Hilfe großschreiben. NÖ steckt tatsächlich voller Superhelden!“, freut sich LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pern- kopf  und ergänzt: „denn gerade junge Leute brauchen wir, um auch in Zukunft ausreichend Blutspender zu haben.“


Auch die diesjährige Blutspendekampagne lief unter dem Motto „ECHTE HELDEN BLUTEN. SPENDE BLUT. RETTE LE- BEN.“ Die NÖ Landeskliniken-Holding mit den beiden Blutbanken in St. Pölten und Mistelbach und das Rote Kreuz Niederösterreich haben dabei vom 13. Juni bis 13. Juli 2018 in allen Bezirken Niederösterreichs auf Initiative von LH- Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf zum gemeinsamen Blutspenden aufgerufen.


„Gerade im Sommer können die Vorräte an Blutkonserven knapp werden. Viele suchen lieber Abkühlung im Freibad oder am See, statt ans Blutspenden zu denken. Die Aktion wandte sich daher insbesondere an die jungen NÖ Lands- leute ab 18 Jahren und appellierte an das Engagement und die „Superkräfte“ der potentiellen Spender um einem mög- lichen Engpass an Blutkonserven entgegen zu wirken“, erklärt der Präsident des Roten Kreuzes Niederösterreich Josef Schmoll.

„Rund 820 Spender konnten wir trotzdem bei den zahlreichen Spendenaktionen und auch direkt in der Blutbank am Landesklinikum erreichen “, erklärt der Ärztliche Leiter der Blutbank am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf, Prim. Dr. Harald Rubey.


Ganz unter dem Motto Superhelden gewannen drei Blutspender aus Niederösterreich Reisen nach Los Angeles mit je- weils einer Begleitperson. Jeweils eine Woche Aufenthalt in der Stadt der Helden inklusive eines Besuchs der weltbe- rühmten Universal Filmstudios inkludiert dieser tolle Hauptgewinn. Ein Gewinner kommt aus dem Bezirk Mistelbach – nämlich Lukas Steyrer aus Ameis.


Weiteres wurden vom Roten Kreuz fünf Gutscheine für jeweils fünf Personen für Erste Hilfe-Outdoortrainings zur Verfü- gung gestellt und seitens der Feuerwehr gab es fünf Actiontrainings für jeweils drei Personen zu gewinnen.


„Ich gratuliere den Gewinnern sehr herzlich und wünsche viel Spaß mit ihren Preisen“, erklärt LH-Stellvertreter Dr. Ste- phan Pernkopf abschließend.