UNSERE KLINIKEN

(v.l.) Medizinischer Geschäftsführer Dr. Markus Klamminger, stv. Pflegerische Klinikleitung DGKP Gertraud Sandner, vorsitzende Betriebsrätin Barbara Weiß, LH-Stellvertreter Dr. Ste- phan Pernkopf, stv. Ärztliche Klinikleitung Prim.a Dr. Ingrid Geiss, MAS, Kaufmännische Klinikleitung Dipl. KH-BW Günther Suppan und Regionalmanagerin NÖ Mitte Hon.Prof.(FH) Christa Stelzmüller, MAS

Medizinische Schwerpunkte

Lilienfeld - Das Landesklinikum Lilienfeld ist ein Standort des Universitätsklinikums

St. Pölten-Lilienfeld. Es bietet Grundversorgung sowie medizinische Schwerpunkte auf hohem Niveau und wirkt mit all seinen klinischen Fachbereichen wesentlich an der ambulanten und stationären Gesundheitsversorgung der Region sowie weit über die Bezirksgrenzen hinaus mit.

Im Rahmen des von LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf gestarteten NÖ Kliniken-Dialogs kam die Leitung des Klinik- standortes Lilienfeld mit dem für die Kliniken zuständigen LH-Stellvertreter zusammen um ihn über die aktuellen Entwick- lungen zu informieren. Danach hält Pernkopf fest: „Das Klinikum Lilienfeld ist mit seinen vier Abteilungen die wichtigste regionale Gesundheitsreinrichtung und mit seinen 370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch ein besonders wichtiger Ar- beitgeber und Wirtschaftsfaktor.“


Über alle Fachabteilungen hinweg hat sich das Landesklinikum Lilienfeld die bestmögliche Behandlung aller Patientinnen und Patienten zum Ziel gesetzt. Die Abteilung für Chirurgie bietet ein umfassendes Spektrum. Eine Vielzahl an Eingriffen wird tagesklinisch angeboten.

Der Bereich der Unfallchirurgie hat ihren Schwerpunkt neben der unfallchirurgischen

Grundversorgung vor allem im Bereich der Gelenkschirurgie. Die Gynäkologie versorgt die gesamte Spanne der gynäko- logischen Operationen, die große Tumorchirurgie ausgenommen.

„Einige Eckzahlen können sich sehen lassen – so werden jährlich rund 42.700 ambulante Frequenzen verzeichnet und ca. 6.500 stationäre Aufenthalte gezählt“,  zeigt sich LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf beeindruckt.


Als Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten Wien und Graz ist das Landesklinikum auch eine Ausbildungsstätte für den Nachwuchs im Bereich Gesundheitsberufe.