UNSERE MENSCHEN

Die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums St. Pölten im Jänner 2017: (v.l.) Melanie Fuchslueger, Ulrike Höllmüller, Tamara Dehu, Florian

Csellar, Daniela Grubner, Viktoria Haberl, Lisa-Marie Dvoracek, Marion Gansch, Sabrina Wallner, Dr. Nadia Macik, Katharina Winkler, Dr. Franziska Schober, Dr. Silvia Rajnai, Dr. Peter Goger, Bernadette Schmalek, Eva Schrefl, MSc, Dr. Catherina Wallig, Dr. Julian Matthewman, Dr. Florian Salomon, Ramona Haiden, Dr. Franz Bichler, Dr. Edgar Kometer

Neues Jahr - Neuer Start

Über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Universitätsklinikum St. Pölten beschäftigt. Für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen findet monatlich ein Einführungstag statt. Dabei erhalten sie einen ersten Eindruck vom Klinikalltag in St. Pölten und haben die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen.

Der monatliche Mitarbeitereinführungstag bietet allen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, das Universitätsklinikum St. Pölten an ihrem ersten Arbeitstag näher kennenzulernen und einen Blick hinter die Kulissen des Klinikalltags zu bekommen.


Der Tag beginnt mit einer Begrüßung und nützlichen Informationen zur NÖ Landeskliniken-Holding, dem NÖ Gesund- heits- und Sozialfonds und zum Klinikum durch die Klinikleitung. Von der Personalstelle, über das Qualitätsmanagement werden die wichtigsten Abteilungen und ihre Ansprechpartner bis hin zum aktuellen Baufortschritt am Universitätsklini- kum St. Pölten vorgestellt.


Gemeinsam wird bei der Betriebsfeuerwehr des Universitätsklinikums St. Pölten eine praktische Brandschutzschulung durchgeführt. Hier wird unter anderem die korrekte Handhabung der verschiedenen Feuerlöscher sowie das richtige Ver- halten im Brandfall vermittelt. Bei der Simulation eines Brandes können sich die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums mit dem Umgang eines Feuerlöschers vertraut machen.


Nach einem gemeinsamen Mittagessen stehen Führungen durch das Klinikumsareal, eine Bettenstation sowie haustech- nische Bereiche, wie Heiz- und Lüftungsanlagen auf dem Programm.


Den Abschluss findet der Mitarbeitereinführungstag im 9. Obergeschoß des Hauses A, auf Höhe des Hubschrauberlande- platzes.