UNSERE KLINIKEN

Theresa Gutmann (Sekretariat Ärztliche Direktion), Fabian Richter (Student) und Dr. Alexandra Schwarzinger (Basisausbildung)

NÖ studiert Medizin

HORN – Unter dem Motto „Heute Matura. Morgen Arzt.“ fand am 28. Jänner 2020 bereits zum siebenten Mal im Lan- desklinikum Horn eine Informationsveranstaltung für Schülerinnen und Schüler des Maturajahrganges über das Medi- zinstudium und den Arztberuf statt.

Dr. Alexandra Schwarzinger, derzeit in der Basisausbildung am Landesklinikum Horn, und Thomas Schmallegger, MSc, Assistent und Stellvertreter des Regionalmanagers, lieferten den Schülerinnen und Schülern der Abschlussklas- sen von AHS und HAK in Horn zahlreiche Informationen zu Studium und Beruf des Arztes. Dr. Alexandra Schwarzinger berichtete detailliert über Studieninhalte und Modalitäten des Medizinstudiums, den Einstieg in die Medizin und Erfah- rungen im Arztberuf.


Die Maturantinnen und Maturanten erhielten durch Thomas Schmallegger außerdem ausführliche Informationen über die Aufnahmemodalitäten zum Medizinstudium an den österreichischen Universitäten und die Unterstützungsangebote seitens des Landes Niederösterreich. Die Kurskosten für einen in St. Pölten angebotenen 10-tägigen Vorbereitungskurs samt eintägiger Prüfungstestsimulation werden mit einem Kostenbeitrag von 50% gefördert. Für Bewerberinnen und Bewerber, die den Medizin-Aufnahmetest bestehen und einen Studienplatz für das Diplomstudium Humanmedizin an einer öffentlichen österreichischen Medizinischen Universität oder der Karl Landsteiner Privatuniversität zugewiesen bekommen, wird außerdem der Prüfungskostenbeitrag in Höhe von € 110,--  rückerstattet. Voraussetzung für die Inan- spruchnahme der Förderungen ist u.a. der Hauptwohnsitz in Niederösterreich. Für nähere Informationen hat die NÖ LandesklinikenHolding eine eigene Homepage eingerichtet: www.noe-studiert-medizin.at


„Niederösterreich bietet internationale Spitzenmedizin. Um das weiterhin gewährleisten zu können müssen wir mehr junge Menschen zum Medizinstudium bewegen, hier in Niederösterreich ausbilden und junge Ärztinnen und Ärzte in unseren Kliniken halten, damit wir für die Zukunft gerüstet sind!“, betont LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf.