UNSERE KLINIKEN

(v.l.) DGKP Manuela Himmelmaier, kfm. Standortleiterin DI Sonja Schindler, BSc, Joe Apfelthaler und DGKP Sonja Strohmayer-Dangl

„Vielfalt“ im LK Waidhofen/Thaya

WAIDHOFEN/THAYA – Die neue Bilderausstellung „Vielfalt“ im Landesklinikum Waidh- ofen/Thaya bietet Einblicke in die abstrakte Kunst.

Der in Altmanns bei Heidenreichstein geborene Künstler Joe Apfelthaler ist bereits seit seiner Jugendzeit kunstinteres- siert und künstlerisch aktiv. Neben Theaterspiel, Bühnenbau, Musik, Holzschnitzen, Restaurierung von Bauernmöbel und Gestaltung Griechischer Säulenzäune entdeckte er die Malerei immer mehr für sich. Durch seinen Beruf als Textil- einkäufer war Joe Apfelthaler stets eng verstrickt mit Mode, Design und Farben! Berufliche Auslandsreisen, vor allem nach China, Südkorea, Sri-Lanka, Malaysia, Indien, Türkei, Italien und Griechenland haben das Leben des Künstlers bereichert und positiv beeinflusst!


Ab 2014 wurde die Malerei zur Passion, in der Joe Apfelthaler Erfahrungen und Wahrnehmungen bei Kompositionen von surrealen, expressionistischen und abstrakten Acrylbildern mit verschiedenen Techniken umsetzt. Zusätzliche Un- terstützung erhielt er dabei in Kursen und Seminaren der Malakademie in Stift Geras bei ausgewählten Dozenten wie Vladimir Petrov-Gladky, Mag. Martin Veigl oder Erwin Kastner. Seine Techniken dabei sind Bleistift, Pinsel, Malmes- ser/Spachtel, Schwamm, Strukturpaste, Sprühtechnik und Fluid Painting.


„Ich möchte nie ein Fließbandmaler und Kopierer sein, sondern immer die Herausforderung mit Neuem suchen. Bei meiner Kunst verspüre ich das vollkommene erfüllte Leben in Freude und Harmonie. Meine Bilder sollen den Betrach- ter zur fantasievollen Inspiration anregen“, so Joe Apfelthaler, dessen Kunst als Dauerausstellung auch in einer Ge- schäftsauslage vis-a-vis der Burg Heidenreichstein zu sehen ist.

„Wir freuen uns immer sehr, wenn Künstlerinnen und Künstler mit uns Kontakt aufnehmen, um ihre Bilder bei uns zu präsentieren. Damit können wir ihre Kunst einem breiten Publikum zugängig machen, und das im Vorbeigehen“, so die kfm. Standortleiterin DI Sonja Schindler, BSc. Im Landesklinikum Waidhofen/Thaya sind die Bilder für alle Interessierten bis Ende Oktober 2019 auf Ebene 4 zu sehen und bei Gefallen auch zu erwerben.