UNSERE KLINIKEN

Die Urkundenverleihung   anlässlich   der   Auszeichnungen   bei   der   Patientenbefragung   im LK Hollabrunn  (v.l.): Regionalmanager  Dipl.  Ing.  Jürgen  Tiefenbacher, Ärztliche  Direktorin  Primaria  Dr.  Susanne  Davies,  Pflegedirek- torin  DGKP  Silvia Hickelsberger, MSc, MBA, Primarius Dr. Karl Anzböck, STL Hebamme Ursula Eckhardt, MSc, Ab- geordneter zum NÖ Landtag Richard Hogl und Primarius Dr. Franz Hoffer, STL DGKP Monika Bednar, Kaufmännische Direktorin Dipl. KH-BW Margit Pröglhöf und stv. STL DGKP Eva Schlögelbauer.

Hervorragende Ergebnisse erzielt

HOLLABRUNN – Im Landesklinikum Hollabrunn erhielten  gleich  zwei Stationen resultierend aus der Patientenbefra- gung 2018 die Bestnote  beim Fachvergleich der Kliniken unter  300 Betten:  die  Geburtshilfe und  die  Chirurgie. Zu diesem herausragenden  Ergebnis   gratulierte Abgeordneter zum  NÖ Landtag  Richard  Hogl sehr herzlich.

„Die Kliniken leisten eine Gesundheitsversorgung auf höchstem Niveau in allen Regionen Niederösterreichs. Tagtäglich kann ich mich davon überzeugen, dass hier Spitzenmedizin angeboten wird, auf die sich die Patientinnen und Patien- ten verlassen können. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen neben ihrer hochprofessionellen Arbeit außerordent- liche Menschlichkeit, bei der sich die Patientinnen und Patienten in schwierigen Lebenssituationen gut aufgehoben fühlen. Und damit tragen sie maßgeblich zu den positiven Ergebnissen der Patientenbefragung bei, die bei der Befra- gung 2018 mit 93,77 von 100 Punkten die großartigen Leistungen unterstreichen“, freut sich LH-Stellvertreter Dr. Ste- phan Pernkopf.


Abgeordneter zum NÖ Landtag Richard Hogl: „Als Mandatar des Bezirkes Hollabrunn freue ich mich über dieses posi- tive Zeugnis, welches die Patientinnen bzw. Patienten der Geburtshilfe und der Chirurgie dem Team unseres Landeskli- nikums Hollabrunn ausgestellt haben. Es ist dies ein Zeichen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit großem En- gagement und Empathie ihren sicher nicht einfachen Job meistern. Das Lob der Betroffenen ist die bedeutendste Aus- zeichnung, die man erreichen kann!“


Die  Geburtshilfe  des  Landesklinikums  Hollabrunn  erreichte  96,79  Punkte  (von  100 möglichen Punkten) und erhält diese Auszeichnung als am besten bewertete geburtshilfliche Station in einem Landesklinikum unter 300 Betten bereits zum 6. Mal, davon das vierte Mal in Folge.


Primarius Dr. Karl Anzböck, Leiter der Geburtenabteilung, freut sich gemeinsam mit der leitenden  Hebamme  Ursula Eckhardt,  MSc,  über  das  herausragende  Ergebnis:  „Ein herzliches Dankeschön an all unsere Patientinnen, die uns dieses wunderbare Zeugnis zum wiederholten Mal ausgestellt haben. Wir bemühen uns bestmögliche Betreuung rund um Schwangerschaft und Geburt bis hin zur Wochenbettphase anzubieten. Dieses niederösterreichweit beste Ergeb- nis honoriert das tagtägliche Bemühen unseres gesamten geburtshilflichen Teams und freut uns wirklich sehr.“


Die NÖ Landeskliniken-Holding führte die Patientenbefragung bereits zum 13. Mal durch. Dabei kristallisierte sich her- aus, dass die Patientinnen und Patienten mit den Angeboten und den Leistungen in den NÖ Kliniken sehr zufrieden sind.


Ebenso wies die Chirurgie des Landesklinikums Hollabrunn mit einem Punktewert von 96,38 das beste niederöster- reichweite Ergebnis bei den chirurgischen Stationen in Kliniken unter 300 Betten auf. Leiter der chirurgischen Abtei- lung in Hollabrunn ist Primarius Dr. Franz Hoffer, Stationsleitung ist DGKP Monika Bednar.


Primarius Hoffer freut sich über die Anerkennung: „Auszeichnungen dieser Art sind immer Folge gemeinsamer Arbeit. Deshalb möchte ich mich für die patientenorientierte Arbeit, die mit hoher fachlicher Qualität auf allen Ebenen erfolgt, bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Teil dieses Teams sind, bedanken.“


Im Jahr 2018 wurde unter anderem auch abgefragt, ob die Patientinnen und Patienten das Klinikum weiterempfehlen würden. Mit 95,40 Punkten wurde auch hier ein sehr guter Wert erreicht.