UNSERE MENSCHEN

Leitende biomedizinische Analytikerin Christina Streb- l

Neue Labor-Leitung am LK Hollabrunn

HOLLABRUNN   –   Christina   Strebl,   biomedizinische   Analytikerin   (BMA), übernahm  am  1.  Juni  2019  die Leitung  des  Labors  am  Landesklinikum Hollabrunn.


Christina Strebl, BSc, absolvierte nach der Schule für den medizinisch-technischen Fachdienst Wien das dreijährige Stud- ium für biomedizinische Analytik am FH Campus Wien- .


Viele verschiedene Praktika im Zuge ihrer Ausbildungen, die sie im AKH Wien, im SMZ Ost, im Herz-Jesu-Krankenhaus und in verschiedenen anderen Kliniken und Gesundheitseinrichtungen absolvierte, vertieften das bereits vorhandene, fachliche Wissen und Können von Frau Strebl noch zusätzlich- .


Nach ihrem Abschluss an der FH Wien führte Christina Strebl der berufliche Weg ins Landesklinikum Hollabrunn, wo sie seit dem Jahr 2017 als biomedizinische Analytikerin im Labor tätig ist. Anfang 2019 übernahm sie die interimistische Le- itung im Labor, Mitte des Jahres 2019 qualifizierte sie sich bei einem Hearing als Labor- Leitung. Seit Juni 2019 leitet sie das Labor-Team, das derzeit aus fünf Mitarbeiterinnen besteht.


Primaria Dr. Susanne Davies, ärztliche Direktorin am Landesklinikum Hollabrunn:

„Ich freue mich, dass Christina Strebl die Leitung unseres Labors übernommen hat. Frau Strebl ist eine junge, äußerst mo- tivierte und engagierte Mitarbeiterin, die das Team bestmöglich anleitet und das erforderliche Fachwissen aufweist. Im Na- men der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesklinikums Hollabrunn wünsche ich ihr viel Erfolg für die neue berufl- iche Herausforderung.


Seit September 2018 obliegt die ärztliche Leitung des Labors am Landesklinikum Hollabrunn Herrn Primarius Dr. Harald Rubey, Leiter des Institutes für medizinisch- chemische Labordiagnostik am Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf. Ei- nmal wöchentlich ist ein Labormediziner aus dem dortigen Klinikum in Hollabrunn vor Ort. Die leitende biomedizinische Analytikerin ist Christina Strebl.