UNSERE KLINIKEN

HNO Abteilungsvorstand Prim. Univ. Doz. Dr. Johannes Reiß-Kornfehl am Keyboard

(v.l.) Kindergartenleiterin Brigitte Szukits mit Klara, Alexander als Heiliger Martin und Pferdebesitzerin Manuela Bald- auf mit Gloria

Umzug mit Laternen

WIENER NEUSTADT. Es ist Tradition und Jahr für Jahr stimmungsvoll. Die Kids des Calimero Betriebskindergartens ge- stalten einen Festzug, auch heuer angeführt vom Heiligen Martin hoch zu Ross.

„Es ist schön zu sehen, wie begeistert unsere Kinder schon bei den Vorbereitungen zum alljährlichen Laternenfest sind“, erzählt Brigitte Szukits, Leiterin des Betriebskindergartens. „Bereits beim Basteln der Laternen leuchten die Au- gen der Kleinsten so hell wie der Festzug am Tag des Laternenfestes!“, so Szukits mit einem Augenzwinkern.


Die selbstgebastelten Laternen erleuchteten auch heuer wieder den Weg vom Landesklinikum durch die Stadt bis zum Dom, wo alle gemeinsam eine stimmungsvolle Messe mit tollen Gesangs- und Schauspieldarbietungen der Calimeros zu Ehren des Heiligen Martin feierten.


Schon zum zweiten Mal führte der Heilige Martin den Festzug am Pferd an. Und ein zweites Highlight beim heurigen Laternenfest war ganz sicher die musikalische Begleitung. Der Vorstand der HNO Abteilung im Landesklinikum Wiener Neustadt, Prim. Univ. Doz. Dr. Johannes Reiß-Kornfehl, begleitete die Kleinen in der Kirche bei ihren Darbietungen am Keyboard.


Ein großes Dankeschön gebührt wie jedes Jahr der Polizei Wiener Neustadt, die den Festzug auch heuer wieder in be- währter Weise absicherte. Dankeschön ebenfalls an Frau Manuela Baldauf, Pferdebesitzerin aus Lichtenwörth, die dem Kindergarten eines ihrer Pferde für das Fest zur Verfügung stellte.