UNSERE KLINIKEN

(v.l.) Bgm. Dr. Reinhard Resch, Dr. Josef Sattler, Hon. Prof. (FH) Christa Stelzmüller, MAS, StR. Wolfgang Mayrhofer, StR. Dietmar Fenz, Bgm. Herbert Wandl, Bgm. Wolfgang Labenbacher, med. GF der NÖ Landeskliniken-Holding, Dr. Markus Klamminger und Prim. Dr. Alfons Schaurhofer

Regionaler Holdingbeirat im UK Tulln

Am 28. November 2019 fand der Regionale Beirat der NÖ Landeskliniken-Holding - Region NÖ Mitte im Universitätskli- nikum Tulln statt. Das Treffen fand zum 14. Mal statt.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Vertreter der Gemeinden und Bezirke, die Ärzte und Betriebsräte zusammen zu brin- gen und über Neuerungen in der Region NÖ Mitte zu informieren. Darüber hinaus werden geplante und durchgeführte Maßnahmen für eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung in Niederösterreich präsentiert und diskutiert.


Frau Regionalmanagerin Hon. Prof. (FH) Christa Stelzmüller, MAS konnte gemeinsam mit dem medizinischen Ge- schäftsführer der NÖ Landeskliniken-Holding, Dr. Markus Klamminger, die Vertreter Bgm. Herbert Wandl für den Ge- meindevertreterverbund NÖ, StR. Dietmar Fenz aus St. Pölten, Bgm. Reinhard Resch aus Krems, Bgm. Stefan Schmu- ckenschlager aus Klosterneuburg, StR. Wolfgang Mayrhofer aus Tulln sowie Bgm. Wolfgang Labenbacher aus Lilien- feld begrüßen. Außerdem waren Prim. Dr. Alfons Schaurhofer als Ärztevertreter und Dr. Josef Sattler als Belegschafts- vertreter Teilnehmer.


Frau Regionalmanagerin Christa Stelzmüller gab in ihrer Präsentation einen Ausblick zur NÖ Landesgesundheitsagen- tur sowie einen Überblick über die Aktivitäten der NÖ LandesklinikenHolding im Jahr 2019.  Auch die Besonderheiten der Region NÖ Mitte wie zum Beispiel die drei Universitätskliniken der Karl Landsteiner Privatuniversität und die Viel- zahl an Kooperationen zwischen den Kliniken wurden den Teilnehmern anschaulich erläutert. Weiters informierte sie über personelle Veränderungen, bauliche Maßnahmen und Aktuelles in den Kliniken Klosterneuburg, Krems, St.Pölten, Lilienfeld  und Tulln.


In der anschließenden Diskussion zeigten sich die Vertreter der Gemeinden vom gemeinschaftlichen Ziel der NÖ Lan- deskliniken-Holding zur Gewährleistung einer bestmöglichen Gesundheitsversorgung in der Region NÖ Mitte überzeugt.