UNSERE MENSCHEN

(v.l.) Kaufmännische Direktorin Dipl. KH-BW Margit Pröglhöf, Arbeitsmedizinerin Dr. Susanne Kargl-Gruber, Ärztliche Direktorin Primaria Dr. Susanne Davies und Pflegedirektorin DGKP Silvia Hickelsberger, MSc, MBA

Kargl-Gruber verlässt Klinikum

HOLLABRUNN – Die langjährige Arbeitsmedizinerin des Landesklinikums Hollabrunn Dr. Susanne Kargl-Gruber verlässt das Landesklinikum Hollabrunn. In dieser Funktion folgt ihr Frau Dr. Brigitte Maria Thal nach.


Frau Dr. Susanne Kargl-Gruber war seit 1. Jänner 2008 als Arbeitsmedizinerin im Landesklinikum Hollabrunn beschäftigt. Während dieser langjährigen Tätigkeit hat sie sich um die arbeitsmedizinischen Belange gekümmert und war mit ihrer fachlichen Expertise sowie mit Rat und Tat für die Klinikums-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter zur Stelle.


Die kollegiale Führung des Landesklinikums Hollabrunn bedankt sich bei Frau Dr. Kargl-Gruber für diese ausgezeichnete Zusammenarbeit und für die stets kooperative Unterstützung zum Wohle der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wünscht alles Gute für den weiteren beruflichen Weg.


Dr. Brigitte Maria Thal ist seit 2019 im Landesklinikum Hollabrunn beschäftigt und folgt Frau Dr. Susanne Kargl-Gruber mit Ende 2019 in ihrer Funktion als Arbeitsmedizinerin nach. Somit ist sie künftig für die arbeitsmedizinischen Belange für die mehr als 500 Klinikums-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter zuständig.


„Ende 2019 hat Frau Dr. Thal die Ausbildung zur Arbeitsmedizinerin erfolgreich abgeschlossen“, so Ärztliche Direktorin Primaria Dr. Susanne Davies, „dazu gratuliere ich im Namen der Kollegialen Führung sehr herzlich. Gleichzeitig wünsche ich Frau Dr. Thal alles Gute für die neue berufliche Herausforderung und freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihr.“