UNSERE KLINIKEN

Das Team der Endoskopie und die Klinikleitung freuen sich über die bestandene Überprüfung.

Mödlinger Endoskopie zertifiziert

MÖDLING. Maßnahmen zur Qualitätssicherung und -steigerung spielen im Landes-klinikum Baden-Mödling eine zen- trale Rolle. So konnte die Durchführung von endoskopischen Eingriffen sowie die Aufbereitung von Endoskopen am Standort Mödling erneut nach DIN EN ISO 9001:2015 rezertifiziert werden.

Mit der Rezertifizierung und einer jährlichen Überwachung bleibt die Einbettung in ein international anerkanntes Quali- tätsmanagementsystem erhalten. Das Zertifikat bescheinigt, dass endoskopische Eingriffe im Landesklinikum Mödling standardisiert und nach höchsten Qualitätskriterien durchgeführt werden. Auch die Aufbereitung der Geräte erfolgt nach strengsten Richtlinien und klar definierten Hygienevorschriften.


„Die bestmögliche medizinische Versorgung der Patientinnen und Patienten ist das wichtigste Ziel der NÖ Landesklini- ken-Holding. Mit der ISO-Zertifizierung zählt das Landesklinikum Baden-Mödling zu den Vorreitern, wenn es um Quali- tätssicherung und -steigerung geht und garantiert den Patienten maximale Sicherheit“, betont LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf.


Die Endoskopie am Standort Mödling ist seit Ende 2014 nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert sowie 2017 rezertifi- ziert. Darüber hinaus findet eine jährliche Überwachung statt, bei der das etablierte Qualitätsmanagementsystem, die Prozesse und die festgelegten Standards überprüft werden. Obwohl die Übersiedelung der Abteilung in den Neubau im letzten Jahr stattfand konnte beim letzten Audit die Qualität auf höchstem Niveau gehalten werden.


„ISO-Zertifizierungen wie jene der Endoskopie Mödling sind für uns wichtige Meilensteine. Sie bestätigen unsere Be- mühungen, die Behandlungsqualität im Landesklinikum Baden-Mödling laufend zu evaluieren und zu steigern. Gleich- zeitig unterstützen sie uns bei der Weiterentwicklung unseres Qualitätsmanagements und bedeuten hohe Sicherheit für unsere Patientinnen und Patienten“, freut sich Prim. Dr. Burghard Plainer, stv. Ärztlicher Direktor des Landesklinikums Baden-Mödling.


Endoskopische Eingriffe:

Unter endoskopischen Eingriffen versteht man diagnostische bzw. therapeutische Verfahren, die mit Hilfe optischer Leitsysteme und spezieller Instrumente in Körperhöhlen und Hohl-organen durchgeführt werden. Im LK Mödling wer- den folgende endoskopische Eingriffe angeboten: Gastroskopie, Coloskopie, Recto-Proctoskopie.