UNSERE MENSCHEN

Johannes Blasl, MSc, Leiter der Abteilung Technik am Universitätsklinikum St. Pölten

UK St. Pölten: neuer Leiter der Abteilung Technik

Die Abteilung Technik am UK St. Pölten hat mit Johannes Blasl, MSc, einen neuen Leiter gewonnen. Die Abteilung umfasst knapp 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gliedert sich in die Bereiche Betriebstechnik, Gebäude- verwaltung, Sicherheitstechnik, Medizintechnik und Betriebsfeuerwehr.


„Eine zentrale Aufgabe des neuen technischen Leiters wird es sein, das Team der Technik in noch größerer Kundenorien- tierung auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten und als Vermittler und Übersetzer zwischen Ärzten, Pflege und Technikern zu dienen, denn moderne Medizin ist Teammedizin“, sagt Mag. Dr. Bernhard Kadlec, Kaufmännischer Di- rektor am Universitätsklinikum St. Pölten.


Der gebürtige Rabensteiner Johannes Blasl, MSc, hat sich im Auswahlverfahren und Hearing erfolgreich gegen seine Mi- tbewerberinnen und Mitbewerber durchgesetzt. Neben der Sicherstellung des gesamten Anlagenbetriebes unter Bedacht einer bedarfsgerechten und wirtschaftlichen Instandhaltung, fallen auch weitere Agenden wie die Bereitstellung der tech- nischen Infrastruktur sämtlicher Anlagen und medizinischen Geräte sowie die Mitwirkung bei der laufenden Bauplanung des Universitätsklinikums St. Pölten in seinen Aufgabenbereich.



Mit einem Projektvolumen von 175 Millionen Euro für das Haus D zählt das UK St. Pölten zu einem der größten Baupro- jekte im Land Niederösterreich. 2018 wurde das Haus C in Betrieb genommen, welches sich auch anlagentechnisch am neuesten Stand befindet. Hier gilt es, die betriebstechnischen Anlagen für einen einwandfreien und sicheren Betrieb zu definieren und weiter zu optimieren. Als eines der kritischsten Teilprojekte zählte die Neuimplementierung und Inbetrieb- nahme der Sicherheitsstromversorgung sowie die Fernwärme und Fernkälteversorgung im Hinblick auf eine zukunftwe- isende Nutzung.