UNSERE MENSCHEN

Prim. Dr. Thomas Neubauer

Primar wird „Incoming President“

Horn – Prim. Dr. Thomas Neubauer, Vorstand der Abteilung für Unfallchirurgie am Landesklinikum Horn ist „Inco- ming President“ der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie (ÖGU).


Bei der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Unfallchirurgie im Herbst vergangenen Jahres wurde der A- bteilungsleiter der Unfallchirurgie am Landesklinikum Horn Prim. Dr. Thomas Neubauer zum Incoming President ernannt. Er wird diese Funktion drei Jahre innehaben, bevor er 2021 die Präsidentschaft von Prim. Dr. Karin Gstaltner (Weißer Hof) übernehmen wird. Zuvor war Prim. Neubauer bereits zehn Jahre im Vorstand der Gesellschaft tätig und betreute die Zu- kunftskommission.


Zu den zentralen Anliegen von Prim. Dr. Neubauer als Incoming President der Gesellschaft zählt einerseits der Ausbau des Netzwerkes der Traumazentren, d.h. der Zusammenarbeit zwischen den Spitälern im Bereich der Unfallchirurgie. Der zweite Schwerpunkt liegt im Zusammenwachsen der Fächer Unfallchirurgie und Orthopädie zum gemeinsamen Fach O- rthopädie und Traumatologie. Für diesen Fachbereich möchte Prim. Neubauer in seiner Funktion möglichst viele junge Ärz- te begeistern. In diesem Zusammenhang ist auch seine Lehrtätigkeit an der Donau Universität Krems und der Universität Salzburg zu erwähnen. Er erläutert: „Als Wiege der Unfallchirurgie mit Lorenz Böhler haben wir in Österreich einen hervor- ragenden unfallchirurgischen Standard, der keinen internationalen Vergleich zu scheuen braucht. Ich möchte die Netzwe- rke und Schnittstellen weiter ausbauen und freue mich, diese spannende Tätigkeit in der Fachgesellschaft für Unfallchiru- rgie in den kommenden Jahren ausüben zu können.